OBAstudios

OBA hallo!

Die „OBAstudios“ wurden von Birgit Ostermeier und Dr. Barbara Jenner gegründet. Der Name „OBA“ bezieht sich auf das portugiesische „Oba“, was „wow“ oder „hallo“ bedeutet. Die Idee entstand in einem kleinen Dorf namens Famalicao in Portugal während eines Sommerurlaubs – dort haben die beiden Frauen beschlossen, funktionales Design mit nachhaltiger Produktion zu verbinden und scheinbar einfache Objekte des Alltags wie eine Seifenschale, ein Stövchen oder einen Wäscheständer in ihrer Formgebung zu optimieren. Weiteres Ziel ist es, nachhaltige und innovative Materialien für die Objekte der „OBAstudios“ zu verwenden.