„Kolonne Null“ Alkoholfreie Weine – diesellerie.com

Kolonne Null

Nüchtern betrachtet: Mit der „Kolonne Null“ machen die beiden Berliner Moritz Zyrewitz und Philipp Rößle alkoholfreien Wein salonfähig.

Alkoholfreie Getränke boomen – das Segment der alkoholfreien Biere wächst stetig. Die alkoholfreien Weine der „Kolonne Null“ aus Berlin sind eine feuchtfröhliche Alternative für alle, die nicht zu tief ins (Wein-) Glas schauen wollen!

Die Weine der „Kolonne Null“-Kollektion werden in enger Zusammenarbeit mit prämierten Qualitäts- und Familienweingütern ausgewählt und ausgebaut. Dabei werden keine geografischen Grenzen gezogen (die Weine stammen aus Deutschland, Frankreich oder Spanien), dafür stets auf einzigartige Qualität und enge Zusammenarbeit auf Augenhöhe mit den Winzer/innen gesetzt. Im eigenen Labor wird eine Selektion besonders geeigneter Spitzenweine dann sorgsam entalkoholisiert – denn nur die brillantesten Weine machen das Rennen und zählen schlussendlich zur „Kolonne Null“-Kollektion.

Mit einem maximalen Alkoholgehalt von 0,3% liegen die Weine deutlich unter der zulässigen gesetzlichen Höchstmenge von 0,5%. Brot, alkoholfreies Bier, Fruchtsäfte oder eine reife Banane enthalten zum Beispiel oft mehr Alkohol. Damit sind die „Kolonne Null“-Weine auch während du schwanger bist oder stillst ein abwechslungsreiche Alternative zu anderen alkoholfreien Getränken. Dennoch wird Schwangeren, die ein alkoholfreies Getränk (bis 0,5 %) geniessen möchten, empfohlen, langsam und in Maßen zu trinken: Dadurch ist es dem Körper möglich den zugeführten Alkohol schnell abzubauen.

Die „Kolonne Null“-Weine werden traditionell, durch das Vergären von Traubenmost (Traubensaft) hergestellt und später in einem weiteren Schritt entalkoholisiert – die typischen Wein-Aromen bleiben dabei erhalten, allerdings kalorienarm, vegan und alkoholfrei. Und das in wunder-, wunderschön gestalteten Flaschen! Cin Cin!