„Lobmeyr“ Wiener Glasmanufaktur mit Tradition – diesellerie.com

Lobmeyr

Die Glasmenagerie: Das Wiener Traditionshaus „Lobmeyr“ steht für Glaskunst auf höchstem Niveau.

Die traditionsreiche Wiener Glasmanufaktur „J. & L. Lobmeyr“ wird nunmehr in sechster Generation als Familienbetrieb geführt. Seit seiner Gründung im Jahr 1823 steht das Unternehmen weltweit für Glaskunst auf höchstem Niveau. Jede Epoche hat die umfangreiche Lobmeyr-Kollektion geprägt – jede Generation ihre Spuren hinterlassen: Alte Entwürfe werden verfeinert, weiterentwickelt und neu interpretiert – neue Entwürfe mit zeitgenössischen Designer*innen entstehen laufend.

„Lobmeyr“: Ein glasklares Stück Wiener Geschichte

Der stetige Dialog mit Handwerker*innen und Kund*innen hat immer wieder zu richtungsweisenden Innovationen gemeinsam mit Protagonist*innen aus den Bereichen Malerei, Architektur, Design oder Wissenschaft geführt: So entwickelte Lobmeyr 1883 unter Mitarbeit von Thomas Edison die ersten elektrischen Kristallluster für die Wiener Hofburg – weltweit eine Sensation. Gemeinsam mit Josef Hoffmann und den Künstler*innen der Wiener Werkstätte entstanden zeitlose Klassiker.

Modern Love: Kooperationen mit zeitgenössischen Designkoryphäen erweitern das vielseitige „Lobmeyr“-Sortiment.

Große Namen der modernen Designszene wie zum Beispiel Stefan Sagmeister und Jessica Walsh oder „KIM+HEEP“ finden sich ebenso im abwechslungsreichen Portfolio des Wiener Traditionshauses.