true
Postkarte „Café Sperl“ Peter Rigaud art postal – diesellerie.com

Postkarte „Café Sperl“

art postal

€ 3.00

Diese Postkarte des Wiener Labels „art postal“ zeigt eine Momentaufnahme aus dem Wiener Traditions-Kaffeehaus „Café Sperl“.

„Strassenfotografie, Smartphonemalerei und die Verlängerung des Augenblicks.“ 

Die charmante Aufnahme aus dem „Café Sperl“ stammt vom österreichischen Fotografen Peter Rigaud und ist in der limitieren Postkarten-Serie „fadisieren“ von „art postal“ veröffentlich worden.

Atelier und Verlagszentrale von „art postal“ finden sich in der Wiener Margaretenstraße – hier kuratiert Frank Dehner mit Herz und Hingabe seine Postkarten-Serien, die den Blick auf die kleinen (und großen) Freuden im meist städtischen Alltag lenken. Ein guter Grund endlich wieder zu Stift und Briefmarke zu greifen!

Das abgebildete Kuvert ist nicht im Preis enthalten.

Material

Offset-Druck auf Munken Pure 400 g/m²

Abmessungen

10,5 x 14,8 cm

Besonderes

Die Postkarten von „art postal“ werden im Waldviertel von der Druckerei „Janetschek“ produziert, die sich klar als Vorzeigebetrieb mit Schwerpunkt Druckproduktion positioniert hat. Gedruckt wird mit Energie aus nachwachsenden Ressourcen nach den Richtlinien des Österreichischen Umweltzeichens – und das bereits seit 2003.