Die Künstlerin Andrea M. Kollar im Porträt – diesellerie.com

Jetzt auch auf der großen Leinwand: Die Künstlerin Andrea M. Kollar im Porträt

Die Künstlerin Andrea M. Kollar im Porträt – diesellerie.com

Reif für die Pinsel: Andrea M. Kollar im Porträt im „Sellerie Studio“

Mit ihren minimalistischen Zeichnungen und liebevoll gefertigten Keramik-Editionen begeistert die Wiener Künstlerin Andrea M. Kollar bereits seit einiger Zeit Freund*innen und Kund*innen der „Sellerie“ – und uns gleichermaßen! Jetzt drückt Andrea auf die Tube, gibt der Kunst ihre Freiheit und lädt zu ihrer ersten interdisziplinären Ausstellung in Wien.

Gemeinsam mit dem Künstler*innen-Duo „Rotko & Rotko“ skizziert sie von 19. bis 22. Mai 2022 im „Werkraum Grangasse“ im 15. Wiener Bezirk ihr „Land of Desire“. Verortet zwischen Dystopie und Utopie, Individuum und globaler Gemeinschaft, werden diese Fragen in den Raum gestellt: Sehen wir uns als Inseln? Entrückt, abgekapselt, losgelöst voneinander und der Natur, die uns umgibt …? Oder sehen wir uns als Menschen miteinander und mit allem verbunden?

Leading Role

Anlässlich ihrer Ausstellung durften wir Andrea gemeinsam mit ihren Werken im „Sellerie Studio“ in Szene setzen. Wir freuen uns sehr, dir nun einige der entstandenen Künstlerinnen-Porträts präsentieren zu können! Mehr zur Kunst von Andrea M. Kollar findest du auf ihrer offiziellen Website!

Save the Date!

Rotko & Rotko — Andrea M. Kollar
„Land of Desire“

19. bis 22. Mai 2022
Vernissage: 19. Mai 2022, 19 Uhr

„Werkraum Grangasse“— Grangasse 5, 1150 Wien
U-Bahn-Station Westbahnhof

Die Künstlerin Andrea M. Kollar im Porträt – diesellerie.com

Die Künstlerin Andrea M. Kollar im Porträt – diesellerie.com

Die Künstlerin Andrea M. Kollar im Porträt – diesellerie.com

Die Künstlerin Andrea M. Kollar im Porträt – diesellerie.com

Die Künstlerin Andrea M. Kollar im Porträt – diesellerie.com

Die Künstlerin Andrea M. Kollar im Porträt – diesellerie.com